Christin Kuhnert

Workshop mit Christin Kuhnert

Christin Kuhnert

erhielt ihre Tanzausbildung an der Iwanson-Schule

für Zeitgenössischen Tanz in München. 


1991 kam Christin Kuhnert durch eine Rückenverletzung zum Pilates-Training, das ihr als Therapie in New York empfohlen wurde.

 

Seitdem nahm sie regelmäßig Einzel- und Gruppenunterricht an den Geräten und am Boden.

 

1998 schloss Christin Kuhnert ihre 600- stündige reha- orientierte Pilates- Lehrerausbildung bei Deborah Lessen und Michele Larsson in New York ab.

Zu ihren wichtigsten Pilates- Lehrkräften zählen Elizabeth Larkam, Marie-José Blom-Lawrence

und Nora St. John.

Neben Tanz und Pilates beschäftigt sich Christin Kuhnert intensiv mit Gyrotonic, Spiraldynamik, Ideokinese, Tanz-Anatomie und Qi-Gong.

Durch ihr großes Interesse an Funktioneller Anatomie und psychosomatischer Medizin hat sie sich über viele Jahre profunde Kenntnisse auf diesem Gebiet angeeignet. 


Christin Kuhnert hat ihre eigene Pilates- Ballance- Methode entwickelt, um ihren Klienten ein abwechslungsreiches Hausaufgabenprogramm mitgeben zu können.

Unter fachlicher Anleitung ist damit eine gezielte Wirbelsäulen- Therapie möglich.

Ihre propriozeptive Trainingsmethode wird inzwischen von vielen Pilates- TrainerInnen und PhysiotherapeutInnen erfolgreich eingesetzt.


Web: www.pilates-meunchen.de